« zurück   .   nach unten   .   vorher »

Was war los in Laberland 21.12.2017?

Hallo liebe Leute!

Die Raunächte…

    ...sind angebrochen. Seit Alters her wissen und wähnen die Menschen, dass es in ihnen raunt und umgeht. Doch wer oder was raunt und geht um? - Odin/Wotan sagt:

                         Ich bin der Wanderer in allen Welten
                         Mir sind die heimlichsten Pfade klar
                         In hallenden Höhlen kannst Du mich hören
                         In gähnenden Grotten klingt mein Gang
                         Mein Schritt ist sacht wie wallender Nebel
                         worin meiner Wesen Schatten winden
                         verborgen vor unberufenen Blicken

Mitten in der längsten und dunkelsten Nacht wird das Licht wiedergeboren. Sonnwend! Allmutter hütet das Lichtkind im Schutz tiefsten Waldes. Dort verborgen in warmen Stuben im Haus der Geheimnisse. Nur wirklich Sehende werden es finden, nur wirklich Wissende betreten es. Allvater wacht am Tor, lässt nicht jeden ein. Doch dann besucht er freudig die Menschen und beschenkt sie. - Weihnachten! - Geweihte Nächte!

Allen und aller Welt ein frohes Fest!

                 
Und ein glückliches neues Jahr!

Grüße von Mannie

 

Schmipf und Schande oder Lob hierzu? - Dort klicken: Vorsicht! Kann auch beißen! Aber Achtung: Wer dies tut, ist mit Veröffentlichung einverstanden! Bitte gut überlegen, was geschrieben wird?

Andere Frechheiten aus Laberland lesen?? - Bitte hier klicken: Deutsch kann bratzen!

 

| Anfang | Unerhört! | Kostenlos | Bewohner | Nachbarn | Zeughaus | Laberlager | Nachricht |

« zurück   .   nach oben   .   vorher »

 

http://www.rc-webdesign-und-internet.de