« zurück   .   nach unten   .   vorher »

Vielen Dank für den Besuch!

» Der Feind ist nicht 'rechts' oder 'links' sondern: OBEN ! «

Hier sind in kürzeren Abständen M. Manie's teils boshafte Sichten:   S C H A N D B A R !

10.09.2020: Nowitschok oder Kasatschok? - Nun soll mal wieder Putin so doof gewesen sein und einen Giftanschlag auf einen für ihn weitgehend ungefährlichen 'Widersacher' Namens 'Nawalny' beauftragt haben. Putin kann und darf sehr unterschiedlich gesehen werden, doch eines ist der bestimmt nicht: Dämlich!
   Warum ein Mordanschlag, wenn Kontensperrung und/oder Steuerfahndung genügt, um vorgeblich für ihn gefährliche 'Widersacher' blitzschnell und ohne viel Aufhebens aus dem Rennen zu werfen?
   Auch ein bloßes Zucken mit einer Augenbraue hätte gereicht und die Überstellung von Navalny nach Deutschland wäre vom Tisch gewesen. So man den hiesigen Staatssendern und den übrigen Lügenpressen glauben darf, Putin habe so viel uneingeschränke Macht. - Hat der nicht! - Kaum in der 'Scharritee' (Charité) zu Berlin volles Koma eingeliefert, wird schwuppdiwupp das sonst nur sehr schwer nachweisbare Nervengift 'Nowitschok' nachgewiesen.
   Ei der Daus! Skripal 2.0 wie einst in britischen Gefilden, wo mit höchster Wahrscheinlichkeit bzw. sehr sicher der dortige Geheimdienst seine schmuddligen Finger drin hatte! Wie überaus glaubwürdig, gell?
   Angeblich soll jenem Herrn Nawalny das Gift sogar im Tee verabreicht worden sein, mutmaßen dümmliche Journaillen. Wobei sie freilich gern unterschlagen, dass in so einem recht großen russischen Flughafen an fast jeder Ecke und Kante Tee gereicht wird. Wie überall in Russland! Woher sollten also die Attentäter gewusst haben, an welcher Ecke und Kante dem Herrn Nawalny nach Tee gelüstete? Waren alle Samoware von getarnten Bösewichten in Beschlag genommen? Und wie sollten die vorher gewusst haben, ob Herr Nawalny in der dortigen Wärme nicht lieber gut gekühlten 'Kwas' genossen hätte? Gedankenlesen?
   Sicher wäre möglich, dass übereifrige Liebediener Putins solches Schurkenstück verübten bzw. verüben wollten. Aber kaum mit Billigung des Kremlherrn oder dessen näherer Umgebung. Und auch dann steht die Frage: Wie machten die das? Gedankenlesen? Und warum merkten die dortigen Klinikärzte der Intensivstation nichts davon, kamen gar nicht auf den leisesten Gedanken daran, ließen den Komapatienten erstaunlich leichten Herzens nach Deutschland verbringen? - Nun, Nowitschok ist erstens sehr schwer nachweisbar und zweitens wird wohl kaum ein gängiges Krankenhaus eine dermaßen teure, weil nachgerade 'exotische' Labortechnik vorhalten
   Aber ausgerechnet die 'Scharritee' (Charité) mit windeseiliger Hilfe der Bundeswehrlabore was?
   Nichts und niemand sollte völlig ausgeschlossen bleiben, so auch ein Anschlag von staatlicher bzw. geheim staatlich russischer Seite nicht, so unwahrscheinlich dieser auch sein mag. Doch diese ganze Räuberpistole 'Nawalny/Skripal' hat und hatte von Anbeginn den sehr üblen Geruch nach Fälschung, Schiebung, Schwindel durch westliche Schlapphüte. Sowas darf nur mit vielen sehr fetten Fragezeichen im Raum stehen.
   Selbst aus den Machtkreisen der VSA verlauteten bislang bloß Zweifel an dem auffallend windeseiligen Nachweis bzw. daran, woher diese Kampfgiftspuren in Wahrheit rühren. Will heißen: Das glauben wir nicht! Und dies will doch wirklich was heißen, oder?
   Nowitschok, Kasatschok! Birnen-Mus, Pflaumen-Mus, Sozialis-Mus, Rassis-Mus!

Für alle Teile von Aberland.de gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. © Alle Rechte vorbehalten! Inhalte fremder Webseiten obliegen fremder Verantwortung. Alles hier Gebotene erfolgt stets nach bestem Wissen und Gewissen. Irrtum ist immer möglich und Fehler macht jeder mal. - Danke für Hinweise ggf.! - Unter 18-jährigen muss vorsorglich leider Hausverbot in ABERLAND (http://www.aberland.de) erteilt werden. Ausdrücklich Hausverbot haben 'Journaillen' der sattsam für Verdrehung bekannten Anstalten von A wie ARD bis Z wie ZEIT sowie Angehörige bzw. Büttel fragwürdiger Gruppen wie bspw. Wikipedia oder Aas (AmadeuAntonioStiftung) samt linken oder rechten Faschisten. Als Faschismus gilt jede Art durch Schadensdrohung gewollte oder erfolgte gesellschaftliche Gleichschaltung und Freiheitsbeschneidung. Nach obergerichtlicher Rechtsprechung (OLG Köln, Beschl. v. 25. August 2000 - 19 U 2/00 - = MMR 2001, 52 = VersR 2001, 862) haben Webseitenbetreiber grundsätzlich 'virtuelles Hausrecht', wovon solches Verbot gedeckt. Bei strittigen Rechtslagen (Urheberrecht, gesetzliche Vorschriften usw.) muss zuvor klarer Hinweis ohne Geldforderung ergehen. - eMail genügt! - Sofern Inhalte zu Recht beanstandet, werden sie umgehend gelöscht. Dies kann je nach Prüfungslast bis zu zwei Wochen dauern. Kostenpflichtige Abmahnungen ohne solche Vorabhinweise werden als betrügerisch gewertet.

Das sog. Impressum Aberlands ist hier einsehbar:   A N K L I C K E N !

GRUNDLAGENERKLÄRUNG

Stetig dröhnt der Klimawahn beinah aus allen Winkeln. Was steckt dahinter? Oder 'Kriminalfrage': Wem nützt das wirklich? - Uns allen? Unseren Kindern und Enkeln? Wer's glaubt wird selig, oder wie?

KLIMAWAHN & NWO?

Andere oder ältere Frechheiten und Bissigkeiten M. Manie's sind hier:   L A B E R L A N D !

Absteigend nach 'Bisstag' steht in 'Laberland' alles, was laufend *Unerhörtes* gesagt. Viel Freude daran! Auch Nachdenken vielleicht? Hier geht's zu weiteren Bissigkeiten, Frechheiten und Bosheiten der Jahre

2017► ◄2016► ◄2015► ◄2014► ◄2013► ◄2012► ◄2011► ◄2010

nach 'Bisstag' geordnet. Gute Unterhaltung! Oder gar noch viel mehr?


| Anfang | Unerhört! | Kostenlos | Bewohner | Nachbarn | Zeughaus | Laberlager | Nachricht |

« zurück   .   nach oben   .   vorher »

 

http://www.rc-webdesign-und-internet.de